Infos zum Kreditkartenangebot von Pay Life


Bargeldlos zahlen mit Kreditkarte

Kreditkarten von Paylife Österreich

Die 1980 gegründete Pay Life Bank GmbH mit Sitz in Wien ist mit über acht Millionen ausgegebener Zahlungskarten führender Anbieter von Kreditkarten in Österreich. Pay Life bietet sämtliche nachfolgend genannte Karten wahlweise als Visa- oder MasterCard an.

Die Pay Life Classic Karte gibt es, Bonität vorausgesetzt, inklusive Verfügungsrahmen von 2.200 Euro. Dank Einkaufschutz sind Waren, die mit der Karte bezahlt wurden, bis zu einer Höhe von 1.000 Euro versichert. Wenn Karteninhaber ihre Reise mit der Pay Life Classic Karte zahlen, genießen sie zudem einen dreifachen Reiseschutz, der unter anderem eine weltweite Reisekrankenversicherung beinhaltet. Je nach Vereinbarung kann der monatliche Gesamtsaldo in Teilbeträgen (mindestens 10%) zurückgezahlt werden.

Inhaber der Pay Life Goldkarte erhalten einen Verfügungsrahmen von 3.000 Euro, wobei je nach individueller Vereinbarung und Bonität auch höhere Beträge möglich sind. Die Karte ist inklusive Einkaufsschutz und „Schlüssel-SOS“ – geht der Hausschlüssel verloren oder der Karteninhaber sperrt sicht versehentlich aus, zahlt die Versicherung den Schlüsseldienst (bis 1.000 Euro). Auf Reisen sind Inhaber der Pay Life Gold Karte dank der weltweiten Reiseschutzversicherung bis zu 750.000 Euro versichert. Wie bei der Classic Karte kann hier ebenfalls eine Vereinbarung über Teilrückzahlung des monatlichen Gersamtsaldos getroffen werden. Auch Studenten können die Goldkarte inkl. Verfügungsrahmen beantragen.

Für einen ausgesuchten Kundenkreis mit entsprechend hohem Einkommen gibt es die Pay Life Platinum Master Card, die mit einem unbegrenzten Kreditrahmen und einer Menge exklusiver Services ausgestattet ist. Die Pay Life Classic Karte kostet 20,50 Euro Jahresgebühr, die Goldkarte 59,20 Euro. Die Goldkarte für Studenten ist im ersten Jahr gratis, ab dem zweiten Jahr kostet sie die Hälfte. Für Bargeldbezug an Geldautomaten wird eine Gebühr in Höhe von 3% des Betrages, mindestens jedoch 3,50 Euro berechnet. Wird der Kreditrahmen überschritten, fallen Verzugszinsen in Höhe von 14% an.

Kostenlose Alternative: free Mastercard

Advanzia Mastercard free

Mastercard free

» Mastercard free

Für Privatpersonen: Sie erhalten die Mastercard Kreditkarte kostenlos ohne Jahresgebühr zusätzlich zu Ihrem Girokonto, kein Kontowechsel nötig. Die Advanzia Bank schickt monatlich eine Abrechnung per E-Mail, die per Überweisung beglichen werden muss. Ansonsten fallen stattliche Gebühren an. Wer darauf achtet, fährt mit diesem Angebot sehr günstig.

Genehmigungskriterien für die Mastercard: Wohnsitz in Österreich, Bankverbindung, Mindestalter 18 Jahre